Veranstaltungen

01. April 2017

Vortrag Professor Bogomir Ecker

Bogomir Ecker ist Bildhauer. Doch was bedeutet diese „altmodische” Bezeichnung für die Praxis eines Künstlers heute, wo es keine klaren Aufgabenstellungen mehr gibt, die durch Konventionen vorgegeben waren?

Ecker stellt den Anfang des künstlerischen Prozesses in den Mittelpunkt seiner Präsentation: die Sinneseindrücke Sehen und Hören, der Umgang mit Bildern, auch mit seiner großen und ständig wachsenden Fotosammlung und wie er diese „Materialien” inseiner künstlerischen Arbeit verwendet.

 

 

 

Bogomir Ecker is a sculptor. But what does this "old-fashioned" term mean for the practice of an artist today, where there are no clear tasks imposed by conventions?

Ecker puts the beginning of the artistic process at the center of his presentation: the sensory impressions of seeing and hearing, dealing with images, even with his large and ever-growing collection of photos and how he uses these "materials" in his artistic work.